Technische Universität München

 

 

 

mediatum - digital collection management
Benutzer: Gast   Login
 

NACHLESE ZUR LAOTSE SOMMER PARTY

Durch Anklicken der Links gelangen Sie zu den jeweiligen Fotos.


Um das zehnjährige Jubiläum des LAOTSE Austauschprogramms zu feiern, hatte das International Office am 23. Juli 2008 in das Café „Crazy Bean“ in die TU Mensa geladen.

Das Fest wurde mit Trommelwirbeln der japanischen Trommelgruppe "Tampopo", was „Löwenzahn“ bedeutet, eröffnet. Nach einführenden Worten der Vizepräsidentin Dr. Keidel und von Christoph Steber, Leiter des International Office, haben die Vertreter der Konsulate von Indien, Singapur, Indonesien und Korea ihre Grußworte an die Teilnehmer gerichtet.
 
Anschließend präsentierten die internationalen und deutschen LAOTSE Studierenden die traditionellen Kostüme der Ländern Südostasiens im Rahmen einer Modenschau. Auch die asiatische Kampfkunst Kun-Tai- Ko, vorgeführt durch die Gruppe von Daniel Gärtner aus dem Fachbereich Sport der TUM beeindruckte die Besucher durch Präzision und Schnelligkeit – kleine Ausrutscher waren alleine dem glatten Boden der Cafeteria zuzuschreiben!
 
Im weiteren Verlauf des Abends zogen indische Tempeltänzerinnen die Zuschauer durch ihre bunten exotischen Kostüme und anmutigen Bewegungen in ihren Bann.  
 
Als letztes Highlight wurden die Preise für den Fotowettbewerb „Mein Gastland – abseits ausgetretener Pfade“ verliehen. Die besten Photos werden in dem Kalender des International Office für das Jahr 2009 nochmals zu sehen sein.
 
Gestärkt durch asiatisches und bayrisches Büffet, liessen die Gäste den Abend unter der musikalischen Begleitung des stadtbekannten DJs Bernd Hartwich fröhlich ausklingen.