Technische Universität München

 

 

 

mediatum - digital collection management
Benutzer: Gast   Login
 

 

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, dieses Dokument zu öffnen, versuchen Sie auch bitte diesen Link.
Originaltitel:
Mehrfacheffekt-Feuchtluftdestillation bei Umgebungsdruck 
Originaluntertitel:
Verfahrensoptimierung und Anwendungen 
Übersetzter Titel:
Multiple Effect Humidification Dehumidification at ambient pressure 
Übersetzter Untertitel:
Optimisation and applications 
Jahr:
2002 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Hein, Dietmar (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hein, Dietmar (Prof. Dr.); Ziegler, Felix (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie; ERG Energietechnik, Energiewirtschaft 
Stichworte:
Feuchtluft; Destillation; Verfahren; solar; Meerwasserentsalzung; dezentral; energieeffizient; effizient; thermisch; Abwärme; hybrid; Freie Konvektion; Demonstrationsanlage; Oman; Gran Canaria; Tunesien; Namibia; Modell; Simulation; Solarkollektor 
Übersetzte Stichworte:
Humidification dehumidification method; solar; seawater desalination; decentralised; energy efficient; solar thermal; waste heat; hybrid; natural convection; pilot plant; Oman; Canaries; Tunisia; Namibia; model; simulation; solar collector 
Schlagworte (SWD):
Meerwasserentsalzung; Destillationsapparatur; Feuchtluft; Solartechnik 
TU-Systematik:
ERG 720d; CIT 215d 
Kurzfassung:
Ein neuartiges Verfahren zur Feuchtluftdestillation mittels Verdunstung und Kondensation in einer einzigen Kammer wurde im Rahmen der Arbeit umfassend analysiert. Das Verfahren arbeitet bei Umgebungsdruck; der dadurch bei Temperaturen unter dem Siedepunkt verringerte Stoffübergang wird durch große Austauschflächen mit hoher Packungsdichte kompensiert. Der Transport der im Verdunster beladenen Feuchtluft zum Kondensator erfolgt innerhalb einer optimierten geometrischen Anordnung der Baueinhei...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The highly efficient evaporation and condensation of water within a thermally insulated box using natural convection as transport mechanism are basis of the innovative method described and analysed herein. Working at ambient pressure, the reduced heat and mass transport coefficients at temperature below boiling point are compensated applying enlarged surface areas and compressed alignment of the exchange surfaces. The orientation of the surfaces is optimised in respect of the requirements of nat...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
30.09.2002 
Dateigröße:
8777082 bytes 
Seiten:
155 
Letzte Änderung:
11.07.2007